Konstruktion von Composite-Strukturen mit CATIA V5

Abbildung: Konstruktion und Simulation komplexer Composite-Bauteile mit CATIA V5

Nach der Teilnahme am Hochschul- praktikum „Konstruktion von Composite-Strukturen mit CATIA V5“ sind die Studierenden in der Lage, die für die Konstruktion von Composite-Bauteilen wichtigsten Funktionen der entsprech- enden CATIA-Workbenches anzuwenden. Weiterhin werden im Rahmen des Praktikums grundlegende theoretische Kenntnisse im Bereich der Faserverbund- werkstoffe vermittelt. Speziell wird hierbei auf den faserverbundspezifischen Kon- struktionsprozess und die Bauweisen von Faserverbundstrukturen eingegangen. Ab- schließend werden im Sinne einer ganzheitlichen Betrachtung die Auslegung sowie der Festigkeits- und Herstell- barkeitsnachweis für diese Bauteile behandelt.

AnsprechpartnerBenno Böckl, M.Sc.
Dipl.-Ing. (Univ.) Mario Vollmer
ZyklusWS
ArtPraktikum
ECTS-Credits4
SWS4
max. Teilnehmerzahl25
PrüfungKonstruktionsprüfung
Detailsweitere Informationen bezüglich der Inhalte, des Raumes und der Anmeldung finden sie im TUMonline.
UnterlagenPraktikumsunterlagen sind beim ersten Termin zum Selbstkostenpreis erhältlich.