Praktikum zu Composite-Bauweisen

Abbildung: Typische Bauweise für einen Flugzeugrumpf

Werkstoffauswahl, Fertigungstechnologien und Konstruktionsvorgaben zur faserverbundgerechten Auslegung werden an konkreten Bauteilen aus unterschiedlichen Anwendungsbranchen erörtert. Neben den technologischen Anforderungen stehen auch die wirtschaftlichen Gesichtspunkt im Fokus. Exkursionen zu Firmen mit Besichtigung der Serienproduktion von Faserverbundbauteilen runden das Praktikum ab.

Ansprechpartner Dipl.-Ing. Swen Zaremba
ZyklusWS/SS
ArtPraktikum
ECTS-Credits4
SWS4
max. Teilnehmerzahl16
PrüfungTeilnahmepflicht und schriftliche Prüfung
Detailsweitere Informationen bezüglich der Inhalte, des Raumes und der Anmeldung finden sie im TUMonline.
UnterlagenMoodle.TUM (nach Anmeldung)