Einführung in die Werkstoffe und Fertigungstechnologien von Carbon Composites (nur für Bachelor-Studenten)

Abbildung: Carbonfaser

Allgemeines: Definitionen, Vor- und Nachteile,  Anwendungsbeispiele, Entwicklung und Trends der Märkte; Werkstoffe: Faser: Arten, Herstellung, Eigenschaften; Matrix: Arten (Duromere, Thermoplast), Herstellung und Eigenschaften; Faser-Matrix Eigenschaften; Faserhalbzeuge: Gewebe, Gelege, Geflechte, Gesticke; Fertigungstechnologien zur Verarbeitung trockener Faserhalbzeuge: Preform: Flechten, Nähen, Sticken,  Ablegeverfahren (Fibre Placement, Fibre Patch Preforming); Injektion und Infusion:  Grundlagen der Imprägnierung und Aushärtung (Fließprozesse, Energieübertragung, Permeabilität); Überblick und Unterschiede der einzelnen Varianten (RTM, VARI…); Werkzeuge und Anlagen;  Qualitätssicherungsmethoden; Prozesssimulation: Grundlagen und Modelle, Drapier- Geflecht, Füll- und Aushärtesimulation und ihre zugehörigen Softwareprogramme; Fertigungstechnologien zur Verarbeitung vorimprägnierter Faserhalbzeuge: Autoklavenverfahren, Pressen, Wickeln, Legen und Pultrusion;  Eigenschaften und Werkstoffcharakterisierung, Klassische Laminattheorie, Konstruktion und Bauweisen mit Carbon Composites

VortragenderProf. Dr.-Ing. Klaus Drechsler
AnsprechpartnerDr. Iman Taha
ZyklusWS/SS
ArtVertiefungsfach
Übungja
ECTS-Credits5
SWS3 (2 VO und 1 UE)
Prüfungschriftlich
Detailsweitere Informationen bezüglich der Inhalte, des Raumes und der Anmeldung finden sie im TUMonline (Vorlesung und Übung).
UnterlagenMoodle.TUM (nach Anmeldung)